Danke für Euren Einsatz

 

Feuerwehr Aichtal – wir sind für Sie da !

Die gesamte Feuerwehr Aichtal ist, rund um die Uhr, vollständig einsatzbereit. Das konnten und mussten wir in der vergangenen Woche mehrfach unter Beweis stellen. Angefangen hat es am Samstag, 06.11., mit einem Verkehrsunfall auf der Kreisstrasse zwischen Aich und Bonlanden. Am Donnerstag mussten, wegen des Ausfalls der Notrufnummern 110 und 112 die Feuerwehrhäuser besetzt werden, damit die Bevölkerung die Möglichkeit hat, eine Notlage direkt zu melden. Am Abend sicherten dann einige Kameraden den traditionellen Martinsumzug ab.

Der Wohnhausbrand am Freitag, gegen 14:20 Uhr in Grötzingen, hat uns alle gefordert, da schon bei Alarmierung ein schnelles Handeln und Eingreifen erkennbar war. Dank des schnellen Eingreifens der ersten Einsatzkräfte konnte ein noch größerer Sachschaden verhindert werden. Da solche Großbrände nur mit vereinten Kräften bewältigt werden können, ist das Zusammenspiel mit unseren Nachbarwehren aus Filderstadt und Nürtingen eine wichtige Grundvoraussetzung für den Erfolg. Da sich bei einem Brand auch Glutnester noch nach Stunden erneut entzünden können, wurde das Gebäude gegen 24 Uhr und am Samstag Morgen nochmals durch eine Führungskraft der Feuerwehr Aichtal inspiziert, Für viele unbemerkt wurde gegen 17:30 Uhr noch eine Ölspur in Grötzingen gemeldet, wo wir rund 500 Meter abstreuen mussten.

 

Keine 12 Stunden später mussten wir in den frühen Morgenstunden des Samstags zu einem schweren Verkehrsunfall an der Auffahrt der B312, Aichtal Süd, ausrücken. Hier mussten wir die Erstversorgung von zwei Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernehmen und anschl. die Unfallstelle ausleuchten und ausgelaufene Betriebsmittel aufnehmen.

 

An dieser Stelle ein DANKE an alle Einsatzkräfte für den tollen Einsatz !